Campingplätzen in der Eifel

Die Eifel-Urlauber übernachten in diesem Fall in Zelten, Wohnwagen oder Wohnmobilen in Naturlage. Campingplätze stellen die sanitären und elektrischen Versorgungseinrichtungen zur Verfügung. Die Eifel ist eine Region für Campingplätze in Naturlage. Entdecken Sie Natur, Freizeit und Kultur in der Eifel. Kanufahren, Angeln, Wandern und Radfahren sind oft eine der Optionen auf einem Campingplatz.

Campingplätze haben in den meisten Fällen Stellplätzen für Auto mit Wohnwagen oder Zelt, Wohnmobil, Motorrad mit Zelt im Zeltwiese, Fahrrad mit Zelt, Stellplatz direkt am Wasser, Wohnwagen allein auf Stellplatz ausserhalb Saison oder Jahresstandplätze. Auch sind Hunde oft willkommen.

Die Luxus-Campingplätze haben oft einen Innenpool und/oder Außenpool, Sauna und W-LAN / WiFi Hotspot



Camping Eifel - zwischen Mooren, Maaren und Kraterseen

Viele der bei Eifelbooking ihre Stellplätze und teilweise auch Mietobjekte anbietenden Campingplätze liegen in der Nähe von Seen vulkanischen Ursprungs wie dem Winsborn Kratersee und dem Meerfelder Maar oder eines Hochmoors. Eines der Größten Moore ist auf der Hochfläche des nach Belgien reichenden Hohen Venns zu finden. Sie alle und zahlreiche andere können beim Urlaub in der Eifel erkundet werden. Denn Camping in der Eifel sollte sich nicht darauf beschränken, sein Wohnmobil zu behüten. Seltene Naturphänomene wie die Kakushöhle bei Weyer, das zu Aktivitäten wie Baden und Bootfahren einladende 75 Meter tiefe Pulvermaar oder die Wasserfälle bei Irrel warten darauf, während des Urlaubs in der Eifel entdeckt zu werden.

Eifelbooking - Internetferiendienst für einen Urlaub in der Eifel

Neben Urlaubsunterkünften wie Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen oder Ferienparks können Sie bei uns für Ihren Urlaub in der Eifel auch zahlreiche Campingplätze finden. Obwohl die Eifel als eine eher kühle und raue Gegend gilt, besitzt Camping Eifel keinen Seltenheitswert. Beweis hierfür sind die zahlreichen, auf unserer Internetplattform angebotenen Camping Eifel. Ganz gleich, ob es sich dabei um den rund 300 Plätze bietenden Camping Hellenthal, oder um den lediglich über 44 Plätze verfügenden Campingplatz Relles-Mühle handelt, sie alle bieten für einen Urlaub mit Camping in der Eifel beste Voraussetzungen.

Camping Eifel, Deutschland

Die Eifel ist bekannt für ihre malerischen Städtchen und Dörfer, hier können Sie einen besonders vielseitigen Urlaub Eifel verbringen. Es empfiehlt sich das Camping Eifel, denn es ist zu jeder Jahreszeit ideal. Ein Campingplatz für das Camping Eifel liegt in der freien Natur sowie in der Nähe der Mosel im Südwesten von Deutschland. So kann man bei seinem Urlaub Eifel möglichst viel sehen. Man kann hier ganz wunderbar wandern sowie tolle Radtouren durch die grünen Hügel sowie Felder rund um seinen Campingplatz unternehmen. Man hat also in seinem Urlaub Eifel viel zu tun. Die Eifel ist somit ein ganz ideales Reiseziel für alle Naturliebhaber! Camping Eifel lohnt sich wirklich.

Tipps für Camping Eifel

• Besuch des Nationalparks
• Bittburger Bier, ein Genuss für den Gaumen
• Radtouren durch die Natur Eifel

Die Sehenswürdigkeiten in der traumhaften Eifel

Bei einem Urlaub Eifel auf dem Campingplatz in der malerischen Eifel, sind Sie recht nahe vom Dreiländereck. Man kann es quasi riechen. Überzeugen Sie sich selber. Die Eifel ist auch ein ganz idealer Ausgangspunkt, um verschiedene Städte zu besuchen. Für Camping Eifel ein perfekter Start ins Urlaubsvergnügen.

Bitburg

In Deutschland hat das Bitburger Pils einen recht großen Namen. Das Bier wird in Bitburg gebraut. In der Nähe von Bitburg liegt der Eifelpark. In jenem Park können Sie unterschiedliche Tiere und Attraktionen ansehen. In dem Gebäude der alten Landwirtschaftsschule aus dem Jahre 1882 befindet sich inzwischen das alte Kreismuseum. Im Kulturzentrum Haus Beda befindet sich das Fritz-von-Wille-Museum. Man sollte es gesehen haben. An der sogenannten Römermauer sind die Überreste der römischen und mittelalterlichen Befestigungsanlage erhalten geblieben. Ein wenig Kultur tut auch im Urlaub gut. Nach dem Krieg wurde probiert, die alte Stadtmauer ganz nahe, des Rathauses wieder im Originalzustand aufzubauen. Ein alter Turm der Stadt wurde in das neu erbaute Rathaus integriert. So kann man ihn heute noch immer besichtigen.

Monschau

Monschau ist reich an Kultur darum sollte man ein Besuch des Städtchens auf keinen Fall vergessen. Die wunderschöne Altstadt, das Schloss sowie auch die vielen Fachwerkhäuser sowie Bauernhöfen sind ein Augenschmaus. Sie werden begeistert sein. Oder besuchen Sie doch einmal eine echte Glasbläserei. Wie wär´s?

Trier

Am rechten Ufer der Mosel liegt die Stadt Trier, die wohl älteste Stadt in Deutschland. Sehenswürdigkeiten gibt es genug, wie die Porta Nigra, die Konstantin-Basilika sowie das Amphitheater. 

Hier finden Sie einen Überblick von Campingplätzen in der Eifel.

Auf der linken Seite können Sie die verschiedenen Kennzeichen der Campingplätze selektieren. Sie können einen Campingplatz auswählen, in dem Sie auf den gewünschten Campingplatz klicken.

X