Eifeler Talsperren - Erholung und Wassersport

In der Eifel erstreckt sich das größte Talsperrensystem Westeuropas. Die eindrucksvollen Stauseen in den Tälern der Rur, Urft und Olef dienen als Trinkwasservorräte und zum Wassersport. Der Rursee bei Schwammenauel ist das größte Staubecken Deutschlands und hat ein Fassungsvermögen von 205 Millionen Kubikmetern.

Die Talsperren dienen dem Hochwasserschutz, der Versorgung mit Trinkwasser und liefern zudem umweltfreundliche Energie.

Die Seen sind sehr sehenswerte Naturschönheiten inmitten der Berglandschaft. Im Sommer kann man Segeln, Schwimmen, Surfen oder ausgedehnte (Rad-) Wanderungen um die großen Seen unternehmen.

Weiterführende Informationen:

Naturpark Hohes Venn-Eifel

Wasserverband Eifel-Ruhr



X