26 Juni 2009

Der Eifelsteig – die Etappen

Etappe 1: Kornelimünster – Roetgen
Genießen Sie die Schönheit des Inde-Tals, bevor der Wanderweg in den Wald und hinauf zur beeindruckenden „Struffelt Heide“ führt. Anschließend führt die Route durch offene, typische Venn-Landschaft mit endloser Weite.
1B/1C
Etappe 2: Roetgen – Monschau
Der spröde Charme des Hohen Venns nimmt sie auf dem ersten Abschnitt der Etappe gefangen, die zweite Hälfte bietet grandiose Ausblicke.
1C/2D
Etappe 3: Monschau – Einruhr
Diese Wegstrecke verspricht eine traumhafte Wanderung, ausgesprochen abwechslungsreich und vielschichtig. Zwar sind einige An- und Abstiege zu bewältigen, doch wird der Wanderer mit reizvollen Ausblicken auf tiefe Täler und hoch aufragende Bergkuppen entschädigt.
2D/2C
Etappe 4: Einruhr – Vogelsang – Gemünd
Auf schönen Felswegen führt Sie diese Tour um die Stauseen, Ober- und Urftsee, steigt dann hinauf auf die „Dreiborner Hochebene“ mit tollem Blick auf die umliegende Hügellandschaft, um schließlich durch schmale Täler und auf einsamen Pfaden ins Tal der Urft und zum nächsten Etappenziel zu leiten.
2C/3C
Etappe 5: Gemünd – Kloster Steinfeld
Die abwechslungsreiche Mischung aus Wald-, Panorama-, Tal- und Höhenwegen macht den Reiz dieser Route aus.
3C/3D
Etappe 6: Kloster Steinfeld – Nettersheim – Blankenheim
Lassen Sie sich von Talauen und Feuchtbiotopen mit seltenen Pflanzen und farbenprächtigen Schmetterlingen verzaubern und von steinernen Zeugen in frühere Zeiten versetzen – die Quellfassung der römischen Wasserleitung nach Köln, der "Grüne Pütz", erzählt spannende Historie.
3D/4E
Neugierig geworden? Dann werfen Sie einen Blick in diesen schönen Wanderführer und folgen Sie dem „Ruf des Eifelsteigs“:


 

Mehr Nachrichten...

X